Mit uns auf den Weg

Die Grundschule Bestensee bewarb sich zur Teilnahme am Pilotprojekt „Schule für gemeinsames Lernen“ und bestand die Aufnahme 2018. Das Konzept sieht vor, dass Schülerinnen und Schüler mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf, insbesondere in den Förderschwerpunkten „Lernen“, „emotionale und soziale Entwicklung“ und „Sprache“ (LES), gemeinsam in einer Klasse lernen.
Wir, das Team der Grundschule Bestensee, stellen uns dem Anspruch, individuelle und herkunftsbedingte Unterschiede möglichst auszugleichen und Bildungsprozesse optimal zu fördern, um jedem Kind ein höchstmögliches Maß an Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe zu ermöglichen. Ihre individuellen Stärken zu erkennen, ihre Neigungen und Interessen, aber auch die Schwierigkeiten und deren Ursachen frühzeitig auszumachen ist die Grundlage einer umfassend auf den Einzelnen zugeschnittenen Förderung. Wissend, dass es keine homogene Lerngruppe geben kann, stellen wir uns gezielt der individuellen Förderung Forderung des Einzelnen.

Ziele für Schulen des gemeinsamen Lernens

Das machen wir

©2022. Grundschule Bestensee. All Rights Reserved.

Goethestraße 15, 15741 Bestensee | Tel: +49 33763 63298