Psychologin des DRK zu Besuch

Am 1. und. 2. Juni 2022 war für je zwei Stunden die Psychologin Stefanie Bruchhausen aus der Schwangerenberatungsstelle des DRK Königs Wusterhausen in unseren 4. Klassen zum Thema Sexualpädagogik zu Gast.

Kindgerecht und unter Beachtung zuvor besprochener Gesprächsregeln, wie beispielsweise „Gemeinsam Lachen ist erwünscht, aber Auslachen ist nicht gestattet!“ und „Man kann hier alles fragen, man muss aber nichts sagen!“ haben wir uns mit den Kindern zum Thema ausgetauscht.

Der sanfte Einstieg gelang mit ersten allgemeinen Fragen zum Lieblingssport, Haustier und Geschwistern über Fernseh- und Internetverhalten. Viele unserer Schülerinnen und Schüler waren sehr redefreudig und so gelang der Übergang zu Fragen wie „Was bedeutet homosexuell?“ oder „Habt ihr mit euren Eltern schon mal über Sex gesprochen?“ fließend. Das Redebedürfnis und der Wissensstand der Kinder waren sehr unterschiedlich.

Ziel und Aufgabe der Sexualpädagogik ist es, neben der Wissensvermittlung, die  Persönlichkeitsentwicklung der Kinder zu fördern. Diese dient auch als Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben im Bereich der sozialen Beziehungen und Sexualität.

Aufgeklärte Kinder können sich besser vor sexuellen Grenzverletzungen schützen, da sie eher in der Lage sind, ihre Grenzen wahr zu nehmen und diese auch zu kommunizieren bzw. sich Hilfe zu holen.

Christiane Henschke,Sozialarbeiterin

Das könnte Sie auch interessieren